Willkommen bei SFD-Gaming

EnglishGerman
Um unser PUBG Team war es zuletzt recht ruhig. Man hoffte nach der sehr späten Teamgründung und dem Verpassen der ESL Meisterschaft Qualifikation auf eine Chance, noch in diese nachrücken zu können - doch es sollte nicht sein.

Am 14.09. war es soweit: Ein Nachrückercup in der ESL um an der ESLM Wintersaison teilnehmen zu können - genau das, worauf das Team gewartet hat. 14 Tage nach Teamgründung kam dieser wichtige Cup sehr früh. Ärgerlich auch weil Pavel 'freeze' die ganze Woche über im Urlaub war und man das erste Mal eine Stunde vor dem Cup wieder zusammen spielen konnte.

Im ersten Spiel auf Miramar sprang man nach La Cobreria, da man sich kaum auf der Map vorbereiten konnte und dies für einen geeigneten Ort hielt, um sein Spiel aufzubauen. Das man direkt mit dem ersten Shift der Zone vom nordwestlichen Teil der Karte in den Südosten, etwas weiter von Los Leones rotieren musste, war arg viel Pech für das unvorbereitete Team. Man schob zwar in die Zone, konnte aber weder Kills noch Platzierungen mitnehmen, da man am Zoneneingang bereits erwartet und niedergestreckt wurde. Man schloss auf dem letzten Platz ab und hatte nun etwas Zeit seine Strategie zu überdenken. Im zweiten Spiel sprang man ebenfalls in La Cobreria ab und musste erneut in den Süden rotieren. Auf dem Weg dorthin verlor man bereits Tim 'spiderfrau' und Patrick 'Bobels' - Pavel 'freeze' wurde wenig später überrannt. Chris 'kreeatjv' konnte noch zwei Kills ziehen, Bobels holte zuvor einen. Mehr war auch in dieser Runde nicht drin.
Ab dem dritten Spiel ging es dann auf Erangel. Dort sprang man naturgemäß in Richtung westlicher Brücke, um die naheliegenden Gebäude anzusteuern. Sowohl 'spiderfrau' als auch 'Bobels' konnten in dieser Runde einen Kill erzielen - ansonsten reichte es nur für etliche Knocks und einen neunten Platz. So langsam wurde klar: Der Cup kam eindeutig zu früh für ein uneingespieltes Team. In den folgenden zwei Spielen konnte man noch 5 Punkte erspielen, so dass man insgesamt auf eine schlechte Ausbeute von 11 Punkten kam - ein unzufriedenstellender 13. Platz stand zu Buche. "Uns war klar, dass es nicht einfach werden würde, jedoch muss man realistisch sein und sich eingestehen, dass der Cup für uns zu früh kam. Die Abwesenheit von Pavel half nicht, um uns darauf vorzubereiten, wobei ich nicht sicher bin, ob dies zu dem Stand vor 10 Tagen etwas geändert hätte." gab Chris später zu.

https://www.sfd-gaming.com/images/news-pics/412_1569279372.PNG
In der Folge wollte man sich natürlich weiter einspielen und spielte ein paar Faceit Cups und Matches. Hier standen mehrere gute Platzierungen zu Buche, konnte man in den Cups als Vierter und Zweiter abschließen - mehr als Faceit Punkte jedoch gewann man nicht.

Statement Chris 'kreeatjv'
Zur Zeit sind wir dabei unser Teamspiel weiter zu intensivieren, unsere Rollen im Spiel noch klarer zu prägen. Der ein oder andere Rückschlag ist derzeit vorprogrammiert, doch sind wir guter Dinge bald ein konkurrenzfähiges Spiel aufbauen zu können. Man muss ja bedenken, dass es uns gerade einen Monat als Team gibt - Pavel und Tim stießen erst später hinzu. Ich sehe zuletzt aber deutlich, dass wir Fortschritte machen, künftig wollen wir das nutzen und erste Preisgelder erspielen.



by floso | 25.09.2019 | keine Kommentare



Du musst registriert und angemeldet sein, um Kommentare schreiben zu dürfen!

registrieren
anmelden